Coaching – Definitionen

  1. Achtsamkeitstraining
    Der Begriff Achtsamkeit (engl.: Awareness, mindfulness) kann auch als Aufmerksamkeit verstanden werden. Diese bezieht sich auf die Wahrnehmung der eigenen Person, unseres Bewusstseins, der Interaktion mit anderen Menschen oder die Welt, in der wir leben. Denn wie wir diese wahrnehmen und auf sie reagieren ist unserer eigenen Interpretation unterworfen. Das Achtsamkeitstraining ist eine Methode zur Verminderung von Leiden, welches durch unsere Sicht und Wertungen verursacht werden und hat eine Grundlage in der buddhistischen Lehre. Achtsamkeit kann auch im Rahmen verschiedener Psychotherapieverfahren geübt werden.
  2. Berufsberatung
    Ziel einer Berufsberatung oder Karriereplanung ist, den Klienten entsprechend seiner Interessen, Begabungen und seiner bisherigen Erfahrung zu beraten ihn bei seiner Berufswahl zu unterstützen. Dies kann durch eine Potentialanalyse, durch das Erarbeitung einer Zukunftsvision und ein Bewerbungstraining geschehen.
  3. Bewerbungstraining
    Im Rahmen eines Bewerbungstrainings können Strategien hin zu der gewünschten Arbeitsstelle erarbeitet werden und Bewerbungsunterlagen optimiert sowie Vorstellungsgespräche und Gehaltsverhandlungen geübt werden.
  4. Burn Out
    Das Burn Out Syndrom ist ein Zustand, bei dem der Patient sowohl körperlich als auch geistig und emotional erschöpft ist. Hierbei ist das Leistungsvermögen deutlich reduziert. Viele Menschen fühlen sich ausgebrannt. Das Burn Out Syndrom entwickelt sich oft über einen längeren Zeitraum von mehreren Monaten bis Jahren. Er kann oft zu Depressionen, Angst- und Schlafstörungen und zu einem völligen Zusammenbruch führen. Frühzeitig erkannt, kann einem Burn Out oft vorgebeugt werden.
  5. Coaching
    Der Begriff Coaching kommt ursprünglich von dem englischen Wort: „coach“, was Kutsche Bedeutet. Im deutschsprachigen Raum wir hierunter eine Beratungsmethode verstanden, in welcher der Coach die Entwicklung von Lösungen durch den Klienten begleitet. Hierbei sind viele Methoden möglich, z.B. systemisches Coaching, Hypnose, Kreativitätstechniken wie die Disney Methode, NLP
  6. Mobbing
    Mobbing ist wiederholtes und regelmäßiges Schikanieren oder Verletzen anderer Menschen, z.B. am Arbeitsplatz in der Schule oder im Internet (Cyber-Mobbing). Typische Mobbinghandlungen sind die Zuweisung sinnloser Arbeitsaufgaben, Gewaltandrohung, oder soziale Isolation.
  7. NLP
    NLP steht für Neurolinguistisches Programmieren. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung von Kommunikationstechniken und Methoden, welche in den USA entwickelt wurden und sich unter anderem aus der Hypnotherapie, der Gestalttherapie und der Klientenzentrierten Therapie sowie der Neurowissenschaft entwickelt haben.
Lerchenstr. 28a, 22767 Hamburg
+ 49 (0)40 / 33 38 36 36